Mitsubishi Versicherung & Kfz Unterhaltskosten im Vergleich

rechner-kfz-vergleich

Jedes Fahrzeug muss bei der Anmeldung mit einer Haftpflicht-Versicherung versehen sein. Die Haftpflicht ist die Grundversicherung des Fahrzeugs und gehört zu den günstigsten Versicherungsmöglichkeiten.

Zusätzlich hat der Fahrzeughalter die Wahl zwischen der Teilkasko und der Vollkasko. Das sind zwei Zusatzversicherungen, die heute freiwillig genutzt werden können. Die monatlichen Kfz Unterhaltskosten beim Mitsubishi gilt es ebenfalls im Auge zu behalten.

Welche Autoversicherung passt zu mir?
Im Rechner kostenlos prüfen →

Mitsubishi versichern – Kosten und Steuern

Mitsubishi Versicherung

Die Kosten für einen Mitsubishi Space Star beginnen schon mit dem Kauf. Für einen Neuwagen aus dem Jahr 2012 muss mit etwa 10.000 Euro gerechnet werden. Mittlerweile gibt es den kleinen Flitzer aber auch als Gebrauchtwagen für mindestens 400 Euro. Der Kaufpreis hängt von der Ausstattung und dem Zustand des Fahrzeuges ab.

Neben dem Kaufpreis kommen die monatlichen Haltungskosten dazu. Diese beginnen mit den Treibstoffkosten. Der Kleinwagen ist recht sparsam und braucht auf 100km nur knapp 4,2l. Somit sind auch bei Vielfahrern die Treibstoffkosten nicht hoch.

Die Kfz Versicherung fällt mit seiner Prämie meist am meisten ins Gewicht. Die Haftpflicht Versicherung ist sehr günstig und liegt monatlich unter 30,00 Euro. Dazu kommt die Teilkasko oder die Vollkasko. Je nachdem wie hoch die Selbstbeteiligung ist kann der Mitsubishi hier schon auf etwa 600,00 Euro im Jahr kommen.

Unterhaltskosten (Steuern) bei Mitsubishi Space Star geringer

Auch in Sachen Steuern kann der Mitsubishi Space Star punkten. Mit einem geringen Emissionsausstoß und der EURO4 Plakette kommt der Kleinwagen monatlich auf etwa 4,00 Euro. Das sind im Jahr gerade 48,00 Euro an Steuern.

Dazu kommen die normalen Haltungskosten von Inspektionen in der Vertragswerkstatt über Reparaturen, von der Hauptuntersuchung alle zwei Jahre bis zur Waschstraße. Insgesamt muss mit Haltungskosten von etwa 240,00 Euro im Jahr gerechnet werden.

Mitsubishi Versicherung: Preise für Anfänger

Mitsubishi Versicherung

Die Kfz Versicherung ist während der Probezeit eines Fahranfängers am teuersten. Zu Beginn wird der Fahranfänger mit der Schadensfreiheitsklasse SF-0 angemeldet. Das sind knapp 240% der normalen Kfz Versicherungsprämie. Somit kann ein Fahrzeug im Jahr schon mal um die 2.000 Euro an Versicherung kosten. Allerdings kann der Fahranfänger mit einigen Punkten sparen.

  1. Der Autokauf: Beim Autokauf sollte auf eine niedrige Typklasse geachtet werden. So können mehrere 100 Euro im Jahr eingespart werden.
  2. Zweitwagen-Regelung: Idealerweise kann das Fahrzeug als Zweitwagen über die Eltern angemeldet werden. So startet der Fahranfänger meist nur bei 100%.
  3. Die richtige Versicherung: Preiswert lässt sich ein Fahrzeug mit der Haftpflicht versichern. Die Teilkasko ist für Vielfahrer lohnenswert. Für Gebrauchtwagen ist eine Vollkasko nicht sinnvoll.

Vor dem Abschluss der Kfz Versicherung lohnt sich ein direkter Preisvergleich im Internet.

Informationen zur Teilkasko

Die Teilkasko Versicherung ist eine freiwillige Versicherung, welche die Haftpflicht Versicherung für das Fahrzeug komplettiert. Die Teilkasko ist für Schäden am eigenen Fahrzeug zuständig, die durch Dritte oder Fremdverschulden verursacht werden. Die Teilkasko bietet Schutz vor

  • Entwendung (Diebstahl oder Raub)
  • Sturm
  • Hagel
  • Brand
  • Explosionen
  • Glasbruch
  • Steinschlag
  • Überschwemmung
  • Zusammenstoß mit Haarwild

Die Höhe der Kfz Teilkasko kann durch eine Selbstbeteiligung gemindert werden. Die Selbstbeteiligung beginnt mit 150 Euro, kann aber auch 300 Euro oder 500 Euro betragen. Durch die Selbstbeteiligung wird die Prämie für die Teilkasko gering gehalten. Zudem spielen Faktoren wie Regionalklasse, Typklasse, Alter des Versicherungsnehmers, jährliche Fahrleistung und Fahrzeugalter eine entscheidende Rolle.

Kfz Versicherungskosten für Rentner

Die Kfz Versicherungskosten für Rentner sind sehr hoch. Ab dem 65. Lebensjahr wird der Fahrzeughalter in die höchste Schadensfreiheitsklasse eingetragen. Das passiert automatisch, denn die meisten Kfz Versicherungen sind der Meinung, dass Rentner zu den Risikofällen gehören.

In den folgenden sieben Jahren wird die Kfz Versicherung um die 52% ansteigen und somit zu den teuersten Lebenshaltungskosten für den Rentner werden. Ein Preisvergleich im Internet kann helfen, eine günstigere Kfz Versicherung zu finden.

Gute Mitsubishi Versicherungen im Vergleich

Zu den günstigsten Kfz Versicherungsanbietern gehören die HUK24 und die CosmosDirect. Diese beiden Versicherungen sind reine Onlineversicherer, deren Verträge rein via Mail abgeschlossen werden.

In Sachen persönliche Betreuung und Ansprechpartner punkten die Allianz und die Debeka. Die Berater kommen nach Hause und gehen alle Einzelheiten in aller Ruhe durch. Diese Betreuung ist kostenintensiver. In Bezug auf die Leistungen unterscheiden sich die einzelnen Versicherungen kaum, aber die Höhe der Prämie ist recht unterschiedlich.

Mitsubishi Unterhaltskosten berechnen: Beispiel bei Mitsubishi Space Star

Bei der folgenden durchschnittlichen Beispielrechnung wurde der Mitsubishi mit 10.000km jährliche Fahrleistung genutzt. Zudem besitzt er die Abgasnorm 4. Als Beispiel wurde die Teilkaskoversicherung genommen.

PositionKosten
Versicherung im Monat (Teilkasko)51 Euro
Steuer4 Euro
Kraftstoff47 Euro
Wartung20 Euro
Gesamt122 Euro

Wertverlust des Auto bedenken

Im Durchschnitt liegt der Wertverlust bei einem Pkw im ersten Jahr bei etwa 24,4%. Sobald die Unterschrift unter den Kaufvertrag gesetzt wird beginnt der Wertverlust. Der hohe Wertverlust liegt an dem Verschleiß.

Sobald das Fahrzeug genutzt wird beginnt der Verschleiß und somit auch der Wertverlust. Ein Neuwagen von Mitsubishi verliert schneller an Wert als ein Gebrauchtwagen. Grundlegend für den Wertverlust ist die Art des Fahrzeugs, zudem spielen die Laufleistung, die technische Beschaffenheit, das Zubehör und der Pflegezustand einen wichtigen Faktor.

Der Wertverlust kann mit keiner genauen Formel berechnet werden. Nach dem ersten Jahr wird das Fahrzeug jedes Jahr einen Wertverlust von etwa 5 bis 6% erleiden.

Mitsubishi: Geschichte und Baujahr

Der Mitsubishi Space Star ist ein Kleinwagen, der 2012 auf den Markt gebracht wurde. Unter dem gleichen Namen brachte der japanische Automobilhersteller schon zwischen 1998 und 2005 Automobile auf den Markt. In den Jahren bis 2012 wurde nicht nur an der Optik gefeilt, sondern auch in Sachen Technik viele Erneuerungen eingebaut.

Die knackige Optik macht den Mitsubishi Space Star zu einem beliebtesten Auto nicht nur für Anfänger, sondern auch für den Stadtverkehr. Im vorderen Bereich besitzt der Mitsubishi Space Star größere Lufteinlässe. Auch eine stärkere Motorhaube ist vorhanden. Die neuen Leuchten und der kräftige Stoßfänger runden das Fahrzeug im Außenbereich ab. Der Innenraum punktet mit einem großen, gut lesbaren Display und einem Lenkrad aus hochwertigem Leder.

In Sachen Technik hat sich der Mitsubishi Space Star in die Reihe der modernen Fahrzeuge erhoben. Er besitzt eine Berganfahrhilfe und ein neues Fahrwerk. Der Benziner punktet mit einem 5-Gang Schaltgetriebe, hat 71 PS und hat einen Verbrauch von 4,2/ auf 100km. Der Kleinwagen hat ein Gewicht von 920kg. Der Emissionsausstoß liegt bei 96g/km.

Zum Kfz-Versicherungsvergleich
Automodelle
Mitsubishi Galant V6