Renault Versicherung & Kfz Unterhaltskosten im Vergleich

rechner-kfz-vergleich

Eine Kfz Versicherung sollte nicht nur günstig sein, sondern auch mit guten Leistungen überzeugen. Die Kfz Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und muss schon bei der Fahrzeuganmeldung vorgelegt werden. Die Haftpflicht deckt Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden ab. Sie kommt immer dann zum Tragen, wenn ein unverschuldeter Schaden auftritt. Damit das Fahrzeug auch darüber hinaus versichert ist, gibt es die Teilkasko und die Vollkasko.

Die Kasko-Versicherungen unterscheiden sich nicht nur anhand der Prämienhöhe, sondern auch in Sachen Berechnung und Leistung. Die Vollkasko bietet sich für einen Neuwagen oder ein Fahrzeug an, das einen hohen Wert aufweist. Bei einem Totalschaden ersetzt die Vollkasko den aktuellen Zeitwert des Fahrzeugs. Die Teilkasko ist nur für Elementarschäden zuständig. Sie greift, wenn der Schaden von außerhalb entstanden ist. Dazu kommen monatliche Kosten, die für den Unterhalt des Fahrzeugs genutzt werden.

Welche Autoversicherung passt zu mir?
Im Rechner kostenlos prüfen →

Renault versichern – Kosten und Steuern

Renault Versicherung

Die ersten Kosten für den Renault sind die Anschaffungskosten. Für einen Renault Twingo der 1.Generation muss mit einem Kurs von etwa 1.000 Euro für einen Gebrauchtwagen gerechnet werden. Dazu kommen die Anmeldegebühren beim Straßenverkehrsamt von etwa 75,00 Euro. Auch die Kfz Kosten sind zu diesem Zeitpunkt schon eingeplant. Sie liegen bei einem Renault Twingo bei einem Durchschnittswert von etwa 39,00 Euro im Monat.

Kfz Steuern pro Jahr

Nach der Anmeldung folgen die Kfz Steuern, die jedes Jahr fällig werden. Sie werden via Lastschrift vom Konto abgezogen. Die erste Abbuchung erfolgt etwa sechs Wochen nach der Anmeldung. Die Höhe bei einem Twingo liegt etwa bei 84,00 Euro.

Benzinkosten im Monat

Dazu kommen die regelmäßigen Unterhaltskosten Benzinkosten in Höhe von etwa 57,00 Euro im Monat, wenn die Leistung im Jahr bei etwa 10.000km liegt, die Wartungskosten zu denen Inspektionen und Reparaturen gehören, in Höhe von etwa 20,00 Euro und natürlich die Hauptuntersuchung, die alle zwei Jahre anfällt. Sie kommt auf etwa 100,00 Euro.

Renault Versicherung: Preise für Anfänger

Renault Versicherung

Der Renault Twingo ist ein beliebtes Anfängerfahrzeug und liegt in der Typklasse im guten Mittelfeld. Durch die Typklasse wird die Kfz Versicherung für einen Fahranfänger bestimmt und liegt somit auch im Mittelfeld. Der Anfänger kann bei einem Renault Twingo mit einer Jahresprämie um die 1.500 Euro rechnen. Um eine günstigere Kfz Versicherung zu erhalten gibt es die Möglichkeiten

  • der Zweitwagenreglung (Fahrzeug über die Eltern als Zweitwagen anmelden)
  • Fahrzeug einer niedrigeren Typklasse aussuchen
  • eine Vertragswerkstatt einbinden
  • Fahrsicherheitstraining machen (zwischen 5 bis 15% Rabatt möglich)

Informationen zur Teilkasko

Neben der Kfz Haftpflichtversicherung entscheiden sich viele Fahrzeughalter für die Teilkasko-Versicherung. Die Teilkasko-Versicherung wird auf freiwilliger Basis angeboten und wird anhand der Typklasse des Fahrzeugs entschieden.

Je niedriger das Fahrzeug im Typklassenverzeichnis zu finden ist, desto preiswerter ist das Fahrzeug in der Kfz Versicherung. Die Teilkasko-Versicherung wird nach einem Schaden nicht teurer, denn sie kommt für Schäden auf, die vom Fahrzeughalter nicht bestimmt werden können. Die Basisleistungen einer Teilkasko sind:

  • Elementarschäden wie Hagel, Überschwemmungen oder Blitzeinschlag
  • Wildunfälle oder andere Unfälle mit Tieren
  • Raub von Radio oder anderen Gegenständen aus dem Fahrzeug
  • Diebstahl des Fahrzeugs
  • Marderbisse
  • Kurzschluss in der Elektrik

Kfz Versicherungskosten für Rentner

Der Fahrzeughalter gilt ab dem 65. Lebensjahr als Rentner und wird automatisch in der Schadensfreiheitsklasse hochgestuft. Mit der hohen Schadensfreiheitsklasse zählt ein Rentner zur Risikogruppe und muss eine höhere Prämie für die Kfz Versicherung zahlen. In den folgenden sieben Jahren wird die Jahresprämie um bis zu 52% hoch gesetzt.

Allerdings kann ein Versicherungsvergleich im Internet helfen, eine preiswertere Kfz Versicherung zu finden.

Gute Renault Versicherungen im Vergleich

Auf dem Markt stehen unzählige Versicherungen zur Verfügung. Für einen direkten Vergleich bietet sich das Internet an. Zu den beliebtesten Kfz Versicherern gehören heute mittlerweile die sogenannten Direktversicherungen. Sie können problemlos via Mail abgeschlossen werden und sind in Sachen Prämienhöhe recht preiswert.

Die CosmosDirect bietet regelmäßig Rabatte bei einem Abschluss an. Auch die HUK24 setzt auf preiswerte Prämien. In Sachen Leistungen zeigen sich die Debeka und der ADAC ganz vorn. Sie punkten mit vielen Zusatzangeboten und setzen auf einen umfangreichen Service. Ein Autoversicherungsvergleich lohnt sich aber immer.

Renault Unterhaltskosten berechnen: Beispiel bei Renault Twingo

Für den monatlichen Unterhalt wurde im folgenden Beispiel ein Renault Twingo mit dem Baujahr 2007 genommen, der eine jährliche Fahrleistung von 10.000km hat und mit Euro4 ausgestattet ist. Er ist ein Benziner, der 5,1l auf 100km verbraucht. Die Versicherung wird von Haftpflicht und Teilkasko bestritten.

PositionKosten
Versicherung Teilkasko im Monat39 Euro
Steuer7 Euro
Kraftstoff57 Euro
Wartung16 Euro
Gesamt119 Euro im Monat

Wertverlust des Autos bedenken

Der Renault Twingo der 1.Generation wird heute nur noch selten als Neuwagen angeboten. Er hat neu einen Wert von um die 6.000 Euro. Schon direkt nach dem Kauf ist der Wert gesunken. Im ersten Jahr sinkt der Wert sogar um bis zu 25%.

Renault: Geschichte und Baujahr

Der französische Fahrzeughersteller Renault wurde 1898 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Frankreich. Mittlerweile ist er einer der größten Automobilhersteller weltweit und produziert nicht nur Kleinwagen und Wagen der Kompaktklasse, sondern stellt auch Kleintransporter, Sportwagen und SUVs her.

Einer der beliebtesten Kleinwagen von Renault ist der Renault Twingo. Der Renault Twingo zählt schon zu den Kleinstwagen und wurde das erste Mal 1993 auf den Markt gebracht. Mittlerweile wird der Twingo in der 3. Generation angeboten. Die beliebteste Generation ist immer noch die 1.Generation. Die 1.Generation wurde zwischen 1993 und 2007 produziert.

Sie punktet mit 52 bis 60 PS und wird mit Benzin angetrieben. In Bezug auf den Innenraum setzt der Renault Twingo auf eine Rückbank, die mit wenigen Handgriffen umgestellt werden kann. Insgesamt haben vier Personen Platz.

Dazu  gibt es einen kleinen Kofferraum. Die Größe des Twingo macht das Fahrzeug so beliebt bei Fahranfängern und für den Stadtverkehr. Er verbraucht auf 100km etwa 5,1l und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 150km/h.

Zum Kfz-Versicherungsvergleich